Bericht 2018

Aktualisiert: 10. Dez 2020



Liebe Spenderinnen und Spender,


vor einem Jahr haben wir voller Hoffnung die Ereignisse in Zimbabwe betrachtet und die "Post Mugabe Ära" als Chance für Zimbabwe gesehen. Für 2018 hofften alle auf frischen politischen Wind, auf monetäre Stabilisierungspolitik und die Stärkung demokratischer Strukturen.


Bis heute ist eher das Gegenteil passiert – politische Unsicherheit und hohe Inflation bremsen das Potential und lassen die Menschen des Landes abermals resignieren.


In unseren Schulprojekten wollen wir weiterhin unbeirrt über persönliche Kontakte mit direktem Engagement und OHNE Verwaltungskosten arbeiten! Fundo möchte einen Beitrag leisten, dass Zimbabwe auch in Zukunft eine hohe Alphabetisierungsrate behält und dass qualitativer Unterricht in adäquaten Räumlichkeiten stattfinden kann.


Die Tengenenge Primary School ist auf einem guten Wege. Dank Ihrer Spenden haben wir bereits viele Schulbänke und Stühle bei lokalen Schreinern bauen lassen und Zement und Farbe gestellt, damit die bestehenden Gebäude renoviert werden konnten. Durch das starke Engagement der Community und die enge Beziehung zur Künstlerkolonie ist eine gute Entwicklung spürbar. Erstaunlicherweise hat sogar die Regierung Baumaterialien zur Verfügung gestellt, so dass die ersten eigenen Schulgebäude jetzt entstehen können.


Die Primary School hat noch keine Wasserversorgung, allerdings ist die nächste Frischwasserquelle weniger als 3 Km entfernt, so dass es ein finanzierbares Modell gibt. In Eigenleistung baut aktuell die Gemeinschaft den Graben für die Wasserleitungen. Wir haben bereits zugesagt, dass Fundo alle Materialien kauft incl. Dieselpumpe und für eine fachgerechte Installation sorgt. Bereits Ende Januar sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein, so dass vor Beginn der nächsten Trockenheit den Schülern, Lehrern und umliegenden Dorfbewohnern eine zuverlässige, saubere Trinkwasserquelle zur Verfügung steht, die auch für alle Baumaßnahmen von enormer Bedeutung ist.


Ein weiteres wichtiges und großes Thema ist die Ausstattung der Klassen mit den aktuellen Schulbüchern in 15 Fächern pro Jahrgang in einer Auflage von jeweils 40 Exemplaren. Aktuell gibt es 6 Klassen, 287 Schüler, die von 7 Lehrern unterrichtet werden. Fundo strebt an, mindestens die Hälfte der Schulbücher zu finanzieren, um einen qualitativen Unterricht zu ermöglichen.

„Seit nunmehr 10 Jahren engagieren wir uns für die Musikawanhu Secondary School in Gokwe. 300 Schüler werden von 12 Lehrern unterrichtet, viele junge Menschen haben die Mittlere Reife bestanden und sind ihren Weg gegangen. ”

Seit nunmehr 10 Jahren engagieren wir uns für die Musikawanhu Secondary School in Gokwe. Von der Gründung bis jetzt haben wir maßgeblich 3 Schulgebäude, 3 Lehrerhäuser, 2 Toilettenblocks und mehrere Wassertanks finanziert, Schulmöbel bauen lassen und eine Bücherei ausgestattet. 300 Schüler werden von 12 Lehrern unterrichtet, viele junge Menschen haben die Mittlere Reife bestanden und sind ihren Weg gegangen. Ein Absolvent des ersten Jahrgangs ist mittlerweile stolzer Lehrer an seiner eigenen Schule. Projektleiter Obias Sibanda hat sein Leben dem Aufbau der Sekundärschule gewidmet und mit seinem starken Charakter die Gemeinschaft zusammen gehalten.


Das Dritte und größte Schulgebäude hat uns die letzten 2 Jahre beschäftigt und gefordert. Im vierten Quartal 2017 konnte dann ein Dach aus Stahlträgern und Wellblech auf das 38 Meter lange Gebäude gesetzt werden.


Der Rückschlag kam am 1. Januar 2018 - ein kräftiger Sturm hat das komplette Dach abgerissen. Wohl sind auch in den Nachbardörfern bis 30 Kilometer Entfernung teils große Schäden an Gebäuden entstanden. Die Enttäuschung war groß und doch waren alle dankbar, dass der Sturm in den Ferien und nicht an einem Unterrichtstag kam. So ist niemandem etwas passiert. Nur die Aufbauarbeiten beschäftigen uns bis heute. Wir hoffen, dieses große Gebäude, in das 3 Klassen einziehen werden, in den nächsten Monaten endlich fertig gestellt werden kann.


Auch in Gokwe ist es sehr wichtig, dass die neuste Edition der Schulbücher in allen Fächern und für alle Altersstufen angeschafft wird. Es fehlt die komplette Bestuhlung für das dritte Gebäude sowie die Einrichtung des Lehrerzimmers.


Im Namen des Vereins bedanke ich mich auch dieses Jahr sehr herzlich für Ihre Spenden, Ihr Engagement und Ihr Vertrauen.


In beiden Projekten zusammen können täglich über 600 Schüler eine bessere Schulausbildung genießen. Die vielen strahlenden Augen der Schülerinnen und Schüler bestätigen immer wieder, dass es sich lohnt zu engagieren!


Bitte unterstützen Sie weiter diese wichtigen Projekte! Durch Fundo kommt jeder Euro direkt an!


Ich wünsche Ihnen im Namen des Vereins eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit, kommen Sie gut ins Neue Jahr!


Bastian Müller-Mühlinghaus für den Verein